Signaldienste

Paris meine Moneybitch is back!

vollautomatisches Handelssytem

Wer erinnert sich noch an Paris, meine Moneybitch?

JA genau mit Paris begann mein EA vollautomatisches Handelsdesaster 😉

kurzer Rückblick: Ich durfte Ende 2017 für 3 Monate ein voll automatisches Forex Handelssytem testen. Einzig ich musste extra ein Brokerkonto eröffnen. Dafür durfte ich ein über 2.000 EUR teures Handelssytem testen. http://geldchallenge.de/darf-ich-vorstellen-paris-meine-moneybitch/ Was sehr gut und vielversprechend angefangen hat, endet im voll Crash! Das Depot welches ich mit 1700 EUR gefüllt hatte schaffte es in nicht mal drei Monaten sich fast zu verdoppeln um sich dann in weniger als 14 Tage komplett in Luft aufzulösen! Das Konto war gecrasht! Das Kapital war auf 0 EUR gesunken und das Projekt beendet. Paris wurde ausgeschaltet!

aber… Paris meine Moneybitch lebt!

keine Panik ich habe kein neues vollautomatisches Handelssytem installiert. Von solchen Dinger bin ich geheilt! Wer diesen Blog verfolgt weis das ich in den letzen Wochen auf einen Signaldienst für Zertifikate zurückgreife! Dieser Dienst möchte aber aus diversen, teilweise auch verständlichen Gründen nicht genannt werden. Für mich aus Marketingsicht kein Problem, arbeite ich hier auf der Seite ja sowieso komplett Affiliate frei, aber für mich aus transparenz Gründen schwer zu dokumentieren!

Jetzt ist auch noch ein zweiter Signalgeber dazugekommen!

Was soll ich machen?

Ich habe nun zwei weitere Einnahmequellen (hoffentlich), welche ich euch zumindest von Trading nicht transparent zur Verfügung stellen darf. Möchte euch den Dienst im Erfolgsfall aber auch nicht vorenthalten.

Meine LösungParis wird umprogrammiert und berichtet ab sofort über die Ergebnisse meiner Signalgeber!  

Wer Aufgrund meiner gemachten LIVE Erfahrung mit diesem Dienst weitere Informationen habe möchte oder gar selbst ein Abo dort abschließen möchte, der muss mich per Mail info@geldchallenge.de kontaktieren. Ich beantworte dann gern Fragen und leite den Dienst auch gern weiter. ABER nur wenn ich auch positive Ergebnisse hier veröffentliche!!!

Eine Empfehlung zur möglichen Geld Vernichtung wird es von mir nicht geben! Also bitte, aktuell keine Anfragen senden, denn noch sind beide Dienste den Beweis schuldig tatsächliche Gewinne mit den Signalen zu generieren! Natürlich hoffe ich das sich die Sachlage schnell ändert und ich hier endlich positiv Berichten kann!

Wie werde ich euch auf dem Laufenden halten?

das Gute vorweg, ich werde alles weites gehend in der TWS umsetzen und dokumentieren können. Einzig durch die US Reglementierung sind in den USA einige Zertifikate verboten. Diese kaufe ich über einen deutschen Broker. In der Statistik tauchen die Gewinne und Verluste dieser Trades mit auf. In den aktuelle Auszügen  aus der TWS nicht. Unten seht ihr den aktuellen Auszug (09.11.2018) vom Zertifikate Depot.

Als Einkommensorientierter Trader sind mir natürlich die laufenden Positionen nicht so wichtig aber dennoch ist es spannend die Entwicklung zu verfolgen. Hier kann ich auch gleich auf einen Fehler meinerseits eingehen, den ihr, solltet ihr den Dienst irgendwann auch Abonieren wollen nicht machen sollte. Mir wurde empfohlen das Depot „zeitnah“ 1:1 nach zustellen und dann dabei zu sein. Aus heutiger Sicht und mit der dann folgenden Marktentwicklung im Oktober (ok war damals nicht so abzusehen) würde ich eher empfehlen abzuwarten und nur die neuen Positionen entsprechend mit auf zu bauen. Alle „grünen“ sind neue Eröffnungen und alle „roten“ sind Positionen auf denen ich auf gesprungen bin! Dadurch ist dieses Depot auch kein 1:1 Clone vom Signalgeber, während er die „Roten“ mit großen Gewinn (da viel länger in der Position als ich) schließen konnte, warte ich die weitere Entwicklung ab und versuche bisschen zu retten, was zu retten ist. Sobald ich aber ein 1:1 Depot habe informiere ich euch hier natürlich auch entsprechend.

Auch die geschlossenen Positionen entsprechen noch nicht den veröffentlichen Ergebnissen des Signalgeber aus den oben genannten Gründen! Ich habe am ATH das Depot 1:1 nachgebildet und musste dann in der letzten Korrektur mit Verlust verkaufen. Während die noch offenen Positionen für absolute TOP Aktien sind, sind die schlechteren tatsächlich von mir auch geschlossen worden.

DIESE ERGBENIssE HABEN NOCH NICHTS MIT DER LEISTUNG DES ANBIETER ZU TUN!

Es ist wichtig die Zahlen richtig einschätzen zu können! Letztendlich kann ich es mir einfach machen und sagen, ich habe alles befolgt was mir gesagt wurde und stehe nun dumm da. So sehe ich es nicht, mit dem bereits oben beschriebenen vorgehen „nur“ die neuen Positionen zu eröffnen und nicht auf den fahrenden Zug aufspringen zu wollen, würde das Ergebniss erheblich besser aussehen lassen! Ich würde sagen klassisches Beispiel für GIER FRIST HIRN! und somit eher selbstgemachte Leiden meinerseits! Macht es also besser als ich! Vorallem glaube ich ist dies auch Anbieter übergreifend zu sehen!

Hin und wieder lerne ich aus Fehler! 😉

Daher kann ich zum 2.Signalgeber nichts weiter sagen. Ich habe noch keine neues Signal zur Eröffnung eines Trades erhalten und bestehende Positionen lass ich völlig ungeachtet!

Diversifikation ist für mich nicht, 10.000 Aktien aus 150 Länder zu besitzen sondern die verschiedensten Strategien zu mischen!

  • Aktien
  • Optionen
  • Future
  • Zertifikate
  • Immobilien
  • und meine eigene Arbeitskraft

setze ich bereits ein. Final kommt nun der Währungshandel noch dazu!

Genau wie bei den Zertifikaten ist die nicht meine Kompetenz und ich kaufe mir die Kompetenz einfach ein! Beide Signaldienste funktionieren ganz einfach per Mail. Ich setze die per Mail erhaltenen Signale 1:1 um und erwarte auf Grundlage der Kompetenz ein positives Ergebnis! Wie im Arbeitsleben überprüfe ich die Arbeit meines Angestellten ganz genau und bilde mir dann ein Urteil ob er wieder fliegt oder ob er weiter für mich und mein Geld arbeiten darf. Besteht er die Probezeit, dürft ihr gern auf seine Dienste auch zurückgreifen 🙂

Aus persönlichen Gesprächen weis ich, dass mein gesamtes Handeln auf dieser Seite für viele einfach nicht mehr nachvollziehbar ist! Schade – aber für mich geht es hier um den Beweis das man aktiv sein Vermögen deutlich besser entwickeln kann, als sich auf die passive faule Haut zu legen. Für mich bedeuten die beiden Siganlgeber einen Mehraufwand von max. 1 Minute! Denn Mail öffnen Trade aufsetzen und fertig, dauert einfach nicht länger als 1 Minute! Um es für euch so einfach wie möglich zu machen heißt also ab sofort wieder

PARIS MEINE MONEYBITCH LEBT!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*