Geldchallenge

Monatseinnahmen Juni 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Monatseinkommen

+6.148 EUR

Soll/Ist Vergleich

2017SOLLISTSOLL GesamtIST Gesamt
04 April5.000 EUR880 EUR5.000 EUR880 EUR
05 Mai5.000 EUR-1.224 EUR10.000 EUR-364 EUR
06 Juni5.000 EUR6.148 EUR15.000 EUR5.784 EUR
07 Juli5.000 EUR8.991 EUR20.000 EUR14.775 EUR
08 August5.000 EUR28.630 EUR25.000 EUR43.405 EUR
09 September5.000 EUR30.000 EUR
10 Oktober5.000 EUR35.000 EUR
11 November5.000 EUR40.000 EUR
12 Dezember5.000 EUR45.000 EUR

Dieser Monat verlief absolut planmäßig. Alle Butterflies konnten im Plus geschlossen werden. Ein minus Trade mit den Aktien musste sein, GOGL hatte sich aus seinem positiven Momentum verabschiedet. Für mich elementar dann diese Position auch zu schließen. Getreu dem Motto Verluste reduzieren und Gewinne laufen lassen, wird diese Strategie erst am Ende des Jahres realisiert Gewinne abwerfen. Bis dahin gilt es die Verluste mit den BF weites gehend auszugleichen. Im Juni hat dies perfekt geklappt! 🙂

PG hat es erwischt und wurde ausgebucht. Ein kleiner Tradinggewinn konnte dabei verbucht werden. Somit hält sich der Schmerz in Grenzen. 

Einkommen Juni

Nun der 1.Monat mit Zielerfüllung! Das ist natürlich super und freut mich unheimlich. Der Blick auf das Challenge-Ziel 2017 trübt die Freude aber ein wenig. 9.216 EUR fehlen aktuell! Folglich müssen bei verbleibenden 6 Monaten ab sofort 6.536EUR pro Monat erreicht werden, möchte ich die 45k auch wirklich erreichen. Es wird immer sportlicher 😉

Geldchallenge

 

Der Ausblick auf den Juli sieht zweigeteilt aus. Einige Aktien hat es böse erwischt und ihnen droht das gleiche Schicksal , wie GOGL diesen Monat. Die Butterflies sind alle im positiven Terrain, aber lange noch nicht so save dass es sich lohnt darauf eine Prognose abzugeben. 

Es bleibt also richtig spannend.

Ich wünsch euch ein entspanntes Wochenende und einen erfolgreichen Juli!

14 Gedanken zu „Monatseinnahmen Juni 2017

  1. Moin,

    Dann sag ich mal Glückwunsch👍😃
    Super dass es geklappt hat, beeindruckendes Ergebnis👍
    Jetzt heißt es halt wiederholen und noch etwas ausbauen für die Zielerreichung.

    Konnte meinen zweiten Monat auch ausbauen und den Juni mit 2157€ abschließen👍

    Auf den Juli bin ich auch gespannt, rechne für mich aber nicht all zu viel aus.
    Kapital ist etwas gebunden😩
    Wenn es 1k werden, bin ich zufrieden.

    Mach weiter so👍

    1. Hallo Christian,
      auch Glückwunsch an Dich! 2157 EUR ist nicht weniger beeindruckend!
      Auch wenn die Wahrscheinlichkeiten auf meiner Seite liegen, liegt die Wiederholung nur bedingt in meinen Händen. Die Trades laufen und alles weiter entscheidet der Markt 😉
      Wir nehmen was wir bekommen und wenn es im Juli 1k wird ist es ebenso. Solange ein Gewinn steht, gibt es nichts zu jammern 🙂
      Good luck!

  2. Hi Axe,

    richtig starkes Ergebnis! Von solchen Summen bin ich noch meilenweit von entfernt.
    Aber sehr spannend was so alles möglich ist. Damit wirst du bei Chri dieses Mal haushoch auf Platz 1 stehen. Glückwunsch!

    Auf wieviel Prozent Margin handelst du dabei? Ich vermute auch, dass dein Depot insgesamt sechsstellig ist um solche hohen Trades einzugehen, oder?

    Viel Erfolg in den nächsten Monaten.
    Emanuel

    1. Vielen Dank Emanuel!
      Na, ob es für Platz 1 reicht bleibt mal abzuwarten. Aber letzter sollte es nicht wieder sein 😉
      Ich versuche max.2/3 Margin zu handeln. Habe aber ja gerade gestern erfahren, wie schnell sich die Portfolio Margin ändern kann. Ziel ist es das Depot weiter auszubauen um das Margin Risiko weiter zu reduzieren. Für die Challenge habe ich ein Depot mit 150k eröffnet. Wer ähnliche Positionsgrößen handeln möchte, sollte aber über zusätzliche Sicherheiten verfügen! Meine Empfehlung sind mind. 400k! Andersrum, kann man natürlich die Positionen entsprechend kleiner Handeln oder gar auf ETF Optionen ausweichen. Also Möglichkeiten gibt es genug 🙂

      Dir auch alles Gute! Gemeinsames Ziel, jeden Monat das Community Einkommen bei Chris auf neue ATH zu pushen 🙂

      1. Hi Axe,

        danke für die Transparenz!
        Wie lange verfolgst du die Strategie mit Butterflies bereits bzw. wie lange handelst du schon mit Optionen?

        Gruß,
        Emanuel

        1. Sehr gern. Ich habe die BF seit Jan.getestet und mit echtem Geld handel ich sie tatsächlich erst seit Challengestart! Wenn ich auch mega überzeugt, von den BF bin, so ist es auch ein echter Test für mich! Ich möchte ja weg von den Immobilien und brauche ne „zuverlässige“ Alternative 🙂

          1. Na dann Respekt. Bin schon gespannt, wie es in den nächsten Monaten mit deiner Challenge weitergeht. Ich werde sie weiterhin verfolgen.

            Gruß,
            Emanuel

  3. Moin Axe!
    Affenstark – Glückwunsch auch von mir.
    Dann steht jetzt unentschieden zwischen uns. Ich lag beim Halbmarathon vorne und du bei den Monatseinnahmen.

    Ich wünsche dir viele weitere solcher Monate.
    Beste Grüße
    Vincent

    1. 😉 alles nur Momentaufnahmen. Oder besser, Dein sportlicher Erfolg war geplant und kalkulierbar, mein Monatseinkommen ist „noch“ zufällig 🙂 Auch wenn ich glaube im Durchschnitt dieses Ergebnis erreichen zu können, fehlt mir noch der Beweis dafür!
      Also auf die nächste Challenge – Juli und Marathon in Barcelona, Du wirst schon nicht sterben und ich fange heute mit meinem ersten 30er an zu trainieren!
      Beste Grüße aus einem seit 30 Stunden verregneten Hamburg!

  4. Moin Axe,

    herzlichen Glückwunsch zu diesem Ergebnis. Was mich freut ist das Du auch mal entschieden hast Gewinne mitzunehmen und nicht auf den Verfall zu warten. Erscheint mir bei den hochvolatilen Butterflys angebracht. Ich habe die Tagesschwankungen mal ein wenig verfolgt. Dagegen sind die Optionen fast schon als geruhsam anzusehen.

    Ich denke auch, das Du mit diesem Ergebnis bei Christopher auf dem ersten Platz stehst, bei Christopher. 😉

    Ich drücke Dir auch für den nächsten Monat die Daumen, und da nicht vergessen zu Entscheiden, dieser Gewinn reicht.

    Schönes Wochenende, Gruß Jürgern

    1. Moin Jürgen,
      auch Dir vielen Dank! Gewinnmitnahmen sind ein Teil der Strategie. Als Stillhalter möchte man ja eh nicht den Jackpot aber ein satter Gewinn, darf es schon sein. Drei Wochen vor Verfall werde ich aber „noch“ bescheidener und setzte bei den PBF das Take Profit Ziel deutlich nach unten. Bis zum Verfall werde ich nie warten! Spätestens 4 Tage vor Verfall zieht mein Time Exit!
      Der Mai war ein zufälliger Monat, da nicht unter Volllast, der Juni muss aber auch unter Zufall gebucht werden, da eben erst der Erste Monat und somit bleibe ich ruhig und warte ab, was mir der Juli beschwert!
      Beste Grüße und ein schönes Wochenende
      Axe

  5. Gratuliere zu dem Ergebnis! Ich bin wirklich gespannt, ob du dein Ziel erreichst. Ich finde es sportlich, aber nicht unmöglich. Damit planen würde ich aber ehrlich gesagt nicht! Da ist es meiner Meinung nach besser, defensiv zu planen und sich über Zusatzgewinne zu freuen, wenn sie der Markt einem gönnt.

    Alles Gute weiterhin 🙂
    VG, Rico

    1. Hallo Rico,
      vielen Dank! Die ganze Challenge ist auch ein Test für mich. Ich komme eher aus dem Immobiliensektor und möchte mich davon bisschen lösen. Daher der Start dieser Challenge. Planen tue ich mit dem ganzen noch nicht. Sollten die Gewinne wirklich eintreten, dann freu ich mich natürlich und baue das Depotvermögen entsprechend aus. Ziel des ganzen ist es, das Vermögen so wachsen zu lassen, dass irgendwann die Dividenden den größten Teil des Einkommen ausmachen…ein langer Weg wann man von aktuell ca.60 EUR ausgeht 😉

      1. Ja mir gehts da genauso. Dividenden sind kurzfristig einfach der falsche Ansatz. Wenn das Vermögen irgendwann mal groß genug ist, hat man hier natürlich die komfortablere Basis ohne den „Stress“ mit dem Verkaufen usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*