Monatseinkommen

Mein Cash-Bericht Nov. 2017

 

+3.039 EUR!

Der Markt ist für meine bevorzugten Strategien extrem Schwierig! Extremer Bullenmarkt ohne wirkliche Korrekturen. Im November gab es aber eine kleine Seitwärtsphase im Russel 2000 und ich konnte diese auch nutzen um wenigsten 3.039 EUR Cash zu generieren. Damit bin ich sehr zufrieden und wenn ich auf die P/L der letzten Tage sehen, sieht der Ausblick alles andere als rosig aus! Aber ok, dazu kommen wir dann im Dezember!

Eines kann ich schon jetzt festhalten, die Ziele werden dieses Jahr nicht erreicht! Zugegeben das Jahresziel von 45k war extrem optimistisch!  Ganz im Gegenteil, aktuell liege ich in der Performance sogar hinter einer passiven Strategie. Einfach den S&P oder einen MSCI World gekauft wäre nach den letzten Kursanstiegen sogar die bessere Wahl gewesen. Aber bevor jetzt suffisant die ETF’ler aus der Ecke springen und bisschen arrogant daher kommen, dass sie DAS immer gesagt haben, möchte ich meine Erwartungen hier deutlich klar stellen langfristig werde ich den S&P500 und passive ETF auf den MSCI World deutlich Outperformen! Es wird aber spannender, da ich nun 2018 mit einem kleine Rückstand (gemessen an 20% pro Jahr) starten werde. 

Kommen wir zu den geschlossenen Positionen im November

In der Korrektur des RUT ordentlich Gewinne aufgebaut und dank des kleinen TakePRofit Regelwerk auch ordentlich realisiert! Meine Haupteinnahme aus Nov! Der PBF!

 Weniger erfolgreich war  der PBWBF. Diese wurde 14 Tage früher und somit am Tiefpunkt eingekauft, wenn der Kurs dann auf der Longseite das Zelt massiv verlässt. Ist das Risiko zwar extrem begrenzt aber Gewinne genauso ausgeschlossen! Schade aber gerade diese Strategie braucht nur kleine Aufwärtsbewegungen am besten aber stagnierende Märkte. Die Zeit wird wieder

kommen! Bis dahin heißt es die kleinen Verluste ertragen und auf die große Zeit warten!

 

Erfreulich sind die stetig wachsenden Dividendeneinnahmen! Dieser Grundpfeile meines Depotaufbau steht noch ganz am Anfang und wir mit zunehmender Zeit meine aktuelle schwäche im Bullenmarkt mehr und mehr kompensieren. Mal sehen wann ich hier 4stellige Einnahmen generiere….

gut gelaufen ist auch der 1. Front Ratio Spread auf Crude Oil. Ich werde diese Strategie 2018 jeden Monat aufsetzen und bin sehr gespannt welche Performance ich auf Jahressicht erwarten kann-

Bei den klassischen Short Put/covered Call Optionen habe ich ja diesen Monat die Auswertung geändert und buche nur noch geschlossene Optionen ein. Dadurch ergibt sich hier ein extrem negatives Ergebnis, welche dann aber im Dezember entsprechend korrigiert wird. SGMS will ich nicht abgeben und AAOI soll lieber heute als morgen aus dem Depot, alles zusammen ein ewiges gerolle….. ich werde euch über den Verlauf der einzelenen Werte dann informieren, sobald die Positionen endgültig geschlossen werden!

 

2017 Soll/Ist Vergleich

2017SOLLISTSOLL GesamtIST Gesamt
04 April5.000 EUR880 EUR5.000 EUR880 EUR
05 Mai5.000 EUR-1.224 EUR10.000 EUR-364 EUR
06 Juni5.000 EUR6.148 EUR15.000 EUR5.784 EUR
07 Juli5.000 EUR8.991 EUR20.000 EUR14.775 EUR
08 August5.000 EUR28.630 EUR25.000 EUR43.405 EUR
09 September5.000 EUR-3.596 EUR30.000 EUR39.809 EUR
10 Oktober5.000 EUR-25.126 EUR35.000 EUR14.683 EUR
11 November5.000 EUR3.039 EUR40.000 EUR17.722 EUR
12 Dezember5.000 EUR45.000 EUR

Nun gilt es den Dezember zu überstehen und dann mit klarer Strategie und nur noch einem Depot Ordnung zu halten! Ich wünche euch eine besinnliche Vorweihnachstzeit, ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018! Es gibt wichtigeres als Geld und gerade in diesen Tagen, sollten wir uns auf diese wichtigen Dinge im Leben besinnen!

Nächste Dezember Auswertung dann Anfang Januar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*