AktienkaufDepot veroptioniertDividendeneinkommenMonatseinkommenOptionshandel

KW4 Cashflow 1.557,67 EUR

Geldchallenge

Auch wenn es keine neue High Water Marke zu vermelden gibt, so ist es mir doch wieder gelungen einen ordentlichen Nebenverdienst zu generieren!

Der einzige negative Trade wa, die Absicherung im Crude Oil zum Spread und muss als ein Ergebniss gewertet werden. Microsoft und Edwards Lifesciences wurden die cash sec put Optionen frühzeitig zurückgekauft und brachten ebenfalls ein schönes Sümmchen auf mein Cashkonto. Zum Schluss wie fast jede Woche dann die beiden geschwärzten Währungseinkommen (mehr Infos dazu auf renditeengel.de)

Kommen wir zu den 13 neuen Trades dieser Woche

Da ist einiges passiert. Zum einen habe ich neue FOP eröffnet auf CL und ZS. Ziel ist es diese Trades ohne „Probleme“ ins Ziel zu bringen. Sobald sich aber der Kurs gegen meine Erwartung entwickelt werde ich Adjustieren. Wie ich das mache habe ich erst kürzlich in diesem Bericht http://geldchallenge.de/wie-baue-ich-meine-fop-spreads-auf/ erklärt. Stand heute sind noch kein Adjustierungen nötig. Der Sojabohnen Trade liegt deutlich im Plus und könnte schon kurzfristig zurück gekauft werden. Der Crude Oil Trade hingegen liegt leicht hinten und steht unter Beobachtung. Noch muss ich aber nicht reagieren

Die VXXB Trades sollen dieses Jahr meine Brot und Butter Trades werden. Gestern als der VIX wieder über 20 sprang wurden auch sofort zwei offene Limit Order gefillt und als call Optionen eingebucht. Durch „die Anziehungskraft“ nach unten einfach ein sehr cooles Underlying zum Traden wie ich finde. Auch den Siemens Trade habe ich ausführlich in diesem Bericht http://geldchallenge.de/kaufe-siemens-kurzer-dividenden-deal/ erklärt. Ansonsten wurde mein Depot noch ein bisschen weiter veroptioniert. Spannend wird hier die Entwicklung bei Mastercard! Meine Fälligkeit morgen 25.01. mit 200er Strike. Aktuell notiert der Wert immer genau um diese Marke. 1.350EUR Prämien und Dividenden wurden seit meinem Kauf am 04.04.2018 bereits mit dieser Aktie eingenommen. Sollte es nun zur Ausbuchung kommen, kommt ein Tradinggewinn von 2.748 EUR noch dazu, so dass insgesamt etwa 20% mit diesem Wert seit April 2018 generiert worden sind! Eine Top Performance für ein sehr soliden Wert!

Ich wünsche euch ein tolle Restwoche und ein entspanntes Wochenende! Nächste Woche melde ich mich dann schon mit dem 1. Monatsabschluss 2019!

4 Gedanken zu „KW4 Cashflow 1.557,67 EUR

  1. Vielen Dank für den schönen Artikel. Auch wir interessieren uns für das Thema passives Einkommen und setzen derzeit auf den Aufbau von Websites. Das möchten wir aber möglicherweise um P2P und/oder Dividendenaktien erweitern. Da es so viele Blogs und Bücher zu der Thematik gibt, sieht man leicht den Wald vor lauter Bäumen nicht, deswegen nochmal explizit die Frage, ob du Buchempfehlungen hast? Also etwas aktuelles aus 2019… VG Chris

    1. Hallo Chris,
      ein ganz klares NEIN! Für mich sind die aktuellen Autoren keine Fachleute und springen nur auf den Zug „finanzielle Bildung“ auf. Einen Mehrwert aus diesen Bücher kann ich nicht erkennen und daher auch nicht empfehlen. Ich empfehle euch sucht euch einen Mentor mit dem ihr menschlich auf einer Welle liegt und betreibt ein aktives „learning bei doing“. Im Bereich P2P fällt mir da zum Beispiel Vincent von https://www.freakyfinance.net/ und im bereich Dividendenaktien Torsten von https://aktienfinder.net/ oder Alex http://www.dividenden-alarm.de/ Diese Jungs legen ihre Performance offen und zeigen uns ihre tatsächliche Equity über Jahre. Wie gesagt, um die „Gurus“ unser Szene Kommer, Rocker, Wesir etc. würde ich einen Bogen machen. Unverbindlich und ohne Kernaussage dazu auch noch 0 Transparent. Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.
      Natürlich stehe ich euch für Rückfragen auch gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Was ich so wildes treibe zeige ich hier ja mehr als deutlich.

  2. Glückwunsch zu deinen Ergebnissen ! Mit welcher Technik bzw. Indikatoren tradest du ? Würde mich freuen wenn du auch mal auf meinem Blog vorbei schaust. Würde mich über Austausch oder einen Kommentar sehr freuen.

    1. Hallo Rolf,
      vielen Dank für Dein Kommentar! Bei mir sind verschiedene Strategien am Start. Zum einen Handel ich Aktien Optionen auf mein Depot als covered call Optionen und wenn ich eine Aktie haben möchte, kaufe ich diese als cash sec. put Option und warte auf Andienung. Bei Future Optionen handel ich nackte Optionen bis die 1.SD unter/über meinem Strike notiert, dann Adjustiere ich zum Spread. Außerdem nutze ich noch verschiedene Signaldienste im BEreich Zertifikate und Forexhandel. Alles zusammen ergibt dann mit der Dividende aus meinem Aktienbestand dieses Ergebnis. Deine Seite sehe ich mir gern an. Über einen Austausch freu ich mich immer sehr, denn gemeinsam kommt man einfach schneller in der Lernkurve vorwärts, zumindest wenn man das Ziel hat die Märkte langfristig zu schlagen! Das geht nur aktiv und nur wenn man bereit ist sich gegen die Masse und vor allem gegen die Spitze der Finanzblogger zu stellen!
      Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*