Einkommen – LIVE

Stand 17.11.2017

Das sieht leider etwas besser aus als es wirklich ist. Ich habe den PBWBF mit heutiger Fälligkeit ausgebucht und von der P/L ins Einkommen verschoben. Zu den Details komme ich gleich, so sieht das Einkommen jetzt aktuell aus

Butterfly

Trade 92 ist nun also auch Geschichte, die -$2,172 schleppe ich nun lange genug mit mir rum. Zum Schluß war es nur noch ein zusätzlicher Hedge sollte es einen Crash geben. Gab es nicht, Gebühren für den Verkauf gespart und heut wird er nun ausgebucht. Trade 108 ist mit dem gestrigen starken Anstieg im RUT wieder unter Druck geraten und zeigt mir heute einen Erwartungswert Exit an. Ich werde mich an das Regelwerk halten und den Trade heute zur Eröffnung schließen.

Trade 92 ist auch bereits auf http://geldchallenge.de/performance-seit-2017/ berücksichtigt. Die Strategie soll Gewinner und Verlierer in der Waage halten und mit 1-3 großen Gewinner im Jahr die Performance erreichen. Läuft wie geplant 🙂

Alle anderen Butterflies sind gestern innerhalb ihres Zelt von links nach rechts geflogen, haben noch in keinster Weise Handlungsbedarf. Mit einem weiteren starken Long Tag kann sich dies natürlich massiv verändern! Für alle die seit August dabei sind, wissen was ich meine 😉 

Front Ratio Spread

so da ist er nun. Der zweite Trade dieser Strategie und er hat sich gleich am ersten Tag sehr gut entwickelt. Ich habe euch die ganze Eröffnung aufgezeichnet. Bitte beachtet, wenn ich für mich Live Trade geht es mir weniger um die Erklärung des Trade, als um den Ablauf.

Ich bin ein Freund des Lernen durch zuschauen! Ich bin der Überzeugung, wer 100 Börsenbücher liest, kann trotzdem nicht (zwingend) erfolgreich an der Börse handeln. Derjenige der auf die Bücher verzichtet und in dieser Zeit einem erfolgreichen Händler über die Schulter blickt  und dabei seine eigenen ersten Live Erfahrungen macht, der ist in der selben Zeit viel weiter, trotz weniger Fachwissen! 

Aktien Trading und Buy&Hold ohne Handlungsbedarf

 

Stand 16.11.2017

Geldchallenge 2017

gestern war nichts los. Ein Butterfly habe ich rollen müssen, jetzt hat dieser auch wieder Luft und ich meine Ruhe 🙂

LESERTREFFEN am Montag in Hamburg nicht vergessen! 

Lesertreffen

Party meets Money – es muss nicht immer alles so heiß gegessen werden wie es gekocht wird und das bisschen was wir essen, können wir auch trinken 🙂 Vergesst Finanzbarcamp oder Word of Trading! Das wirkliche Event des Jahres findet am kommenden Montag im Hamburger Hofbräuhaus statt! 

So jetzt zu dem bisschen Bewegung von gestern.

 

Stand 15.11.2017

Geldchallengen 2017

Geldchallenge 2017

so… da habt ihr gleich einen aktuellen Überblick 🙂 

Insgesamt ist es aktuell weiter sehr ruhig an den Börsen und somit eigentlich ein ideales Umfeld für mein Depot. Nur Trade117 hat mich gestern eine ganze Weile beschäftigt. Wir notierten im RUT unter 1470 und eine Adjustierung war irgendwie überfällig. für mich auch gleich die Chance den neuen BF im neuen Depot zu eröffnen, leider reichte die MArgin erst nicht und ich musste einiges an Cash von einem Depot aufs Andere schmeißen. Jetzt ist alles spitz auf Knopf aber im alten Depot kann ich dadurch das Portfolio Margin auflösen. Sobald ich die Bestätigung erhalte geht der Umzug nun ganz schnell. Freitag läuft Trade92 aus, Trade108 könnte mit einem kurzen down move sogar noch ein paar EUR verdienen. Wie auch immer, dieser BF wird ehe nächste Woche planmäßig geschlossen und RegT MArgin ist völlig ausreichend. Ich benötige zwingend das Geld an der richtigen Stelle 😉 Mein Front Ratio Trade konnte ich aus oben genanten Gründen leider noch nicht eröffne. Ich hoffe heute aktiv werden zu können!

Butterfly

Geldchallenge 2017

Was dieses kleine „neu“ bedeutet kann ich euch am Trade Log des neuen Depot einfach zeigen. Ich habe gleich 3x die oberen Wings an die Short Position rangerollt. Ausserdem wurden 17 BF nach Regelwerk eröffnet. Wie gesagt was sich einfach anhört, sieht an einem Tag wie gestern so aus….ok von 17:23Uhr bis 17:40Uhr ist jetzt auch nicht der ganz große Wahnsinn, aber irgendwie war es deutlich länger als, das was ich sonst an Tradingaufwand investiere 🙂 

Geldchallenge 2017

und so sieht nun das aktuelle GuV aus. Damit bin ich sehr zufrieden und der Markt kann sich noch 24 Tage austoben ohne mich in größere Verluste katapultieren zu können. Ab 1450 muss ich hier erst wieder eingreifen. Bis dahin heißt es Stillhalten und Zeitwertverfall ($180,51 pro Tag siehe Theta) verdienen

Geldchallenge 2017

Covered Call / Short Put Optionen

Der nächste Versuch endlich einen CC auf SGMS ins Ziel zu bringen. Sollte ich heute keinen Front Ratio Trade aufsetzen können, schreibe ich vielleicht eine Call Option auf Oil? Mal sehen was sich anbietet, aber die jetzige Korrektur und damit die steigende Vola lässt die Prämie mit einen sehr kleinen Delta schon akttraktiv aussehen 🙂

Geldchallenge 2017

Dividenden

ja auch von der Dividendenfront gibt es etwas zu berichten! ABBV zahlt heute an mich $108,80 aus. MORL hat seine 1.Auszahlung nun auch angekündigt 29,64$ werden mir am 20.11. überwiesen. Dieser Wert zahlt monatlich und wird absofort dann jeden Monat sein Anteil an meinem passiven Einkommen beitragen 😉  Ich sehe in der Tabelle stehen € die Währung ist falsch. ABBV und MORL erhalte ich in $ werde ich korrigieren.

Buy & Hold und Aktientrading

keine Änderungen und kein Handlungsbedarf.


Stand 14.11.2017

Geldchallenge 2017

ach wat is dat schön… kein Handlungsbedarf!

Auch wenn die 1470 im RUT wackeln, so fallen sie noch nicht und ich brauchte gestern (wenn auch mit  mit dem Finger am Abzug) nicht eingreifen.  Wenn ich heute Zeit habe, werde ich den nächsten Front Ratio Spread aufsetzen und wieder alles in einem Video festhalten.   

Butterfly

Geldchallenge 2017

Aktien Trading

Geldchallenge 2017

Buy&Hold

Geldchallenge 2017

 

 

Stand 13.11.2017

Geldchallenge 2017

Leute, Leute, Leute über das Finanzbarcamp werde ich noch ein Video aufnehmen, bzw. über die vorherrschende Meinung über aktiven Vermögensaufbau und dem reinen passiven Investieren. Irgendwie habe ich mich gefühlt wie der SM’ler bei der Kamasutra Sekte….. Rich Dad – poor Dad wurde so häufig zitiert, nur irgendwie scheinen die meisten ein anderes Buch als ich gelesen zu haben?!? Anders kann ich mir nicht erklären, warum eine Kernaussage aus diesem Buch komplett ausgeblendet wird? Kiyosaki sagt doch ganz klar begrenze nicht Deinen Horizont in dem du deine Gedanken „abwürgst“ und dir sagst „das geht nicht“, „das kann ich nicht“… sinngemäß. Sondern Formuliere deine  Gedanken so, dass du einen Weg finden kannst. „Wie kann ich das (unmögliche erreichen) erreichen.“ „Welche Möglichkeiten bieten sich mir auf diesem Weg“… auch wieder sinngemäß 😉 

Auf dem Finanzbarcamp wurden nun Nobelpreisträger und die Wissenschaft bemüht um sich genau diesem oben beschriebenen gedanklichen Fehlverhalten hinzugebenMan kann den Markt auf dauer NICHT schlagen!  Ok ok ok ende der Diskussion und aller weiterführenden Gedanken, also genau das was Kiyosaki sagt, die meisten schaffen den Durchbruch nicht weil sie sich mit wenig zufrieden geben und nicht über den Horizont hinausschauen können. Ich werde dieses Thema nochmal im Video aufgreifen und mein Mindset euch mitteilen. 

Widme ich mich lieber wieder dem Tagesgeschäft und dem Depotaufbau. Denn dies ist eine weitere nicht unwichtige Erkenntnis für mich aus diesem Tag. Es ist ein erheblicher Unterschied ob ich versuche mein Vermögen zu managen und immer weiter voranzutreiben, oder ob ich meinen Blog maximal monetarisieren möchte. Für mich gilt ersteres 😉 

Einzig der covered call auf SGMS wurde zurückgekauft (befand sich im Geld!) und wird in einem neuen covered call getauscht. SGMS möchte ich einfach noch weiter im Depot haben. Knapp 17USD Gewinn konnte ich mit dem VK erzielen. Ziel ist es noch den Verlust aus dem Trade 99 zurück zu holen, dann belasse ich es mit den sehr engen Covered Calls bei diesem Wert. Noch ist es aber nicht soweit.

Geldchallenge 2017

Butterfly

Trade 92 noch ausgebucht bekommen am Freitag, dann machen meine Schmetterlinge auch wieder richtig spaß. Bei 1470 stehen zwei zwar auf der Kippe zum Rollen, aber vor allem Trade 117 ist bereits mächtig im Gewinn und befindet sich noch im alten Depot. Vielleicht nehme ich dann auch die Gewinne einfach mit und lasse es gut sein. Mal sehen ob der RUT überhaupt soweit fällt, dann entscheide ich mich was ich mache. Vorerst besteht absolut kein Handlungsbedarf auf breiter Front! Selbst der am Donnerstag neue PBWBF ist bereits mit einem kleinen Profit dabei und das obwohl der Einstieg echt schwer war!

Geldchallenge 2017

 Aktien-Trading

einmal mehr Windows Dressing! AAOI raus aus dem alten Depot rein in das neue Depot. Ansonsten ebenfalls kein Handlungsbedarf. Diese Woche werde ich hier auch nichts ändern, denn sobald die BF aus dem alten Depot raus sind, werde ich dort Portfolio MArgin auflösen und dann steht der komplette Umzug an.  Sollte es keine größeen minus Positionen zu diesem Zeitpunkt geben, dann geht es ohne Window Dressing über die Bühne.

Geldchallenge 2017

Buy&Hold

Auch hier wurde die minus Position vom alten ins neue Depot geswitcht. Damit befinden sich nun alle Positionen im neuen Depot! OHI habe ich die gehaltene Position dabei noch verdoppelt.

Geldchallenge 2017

 

Stand 10.11.2017

Heute kein normales Update, da ich mich heute auf dem Finanzbarcamp vergnügen werde 🙂 Mal sehen was die Profi Blogger und die Profi-Investoren so zu erzählen haben? Ist von euch jemand da?

Gestern stand bei ganz im Zeichen der Eröffnung des normalen Butterfly und die letzten Window Dressing Aktionen wurden abgeschlossen. Ansonsten hat sich die gesamt P/L im Depot kaum verändert. Montag dann wieder wie gewohnt!

Euch allen ein schönes Wochenende und vielleicht sehe ich den Einen oder Anderen von euch ja gleich?

Geldchallenge 2017

Durch die realisierten Verluste hat sich das Einkommen entsprechend reduziert:

Geldchallenge 2017

 

Stand 09.11.2017

Geldchallenge 2017

 

keine Panik…. ich habe gestern ordentlich Gewinne mitgenommen und dadurch die P/L etwas reduziert 🙂  FIZZ, der FRS Trade und zwei Butterfly wurden geschlossen. Außerdem wurde eine Prämie durch einen Short Put auf Erdgas generiert. Insgesamt habe ich dadurch nun im November 8.125 EUR Einkommen realisiert. In diesem Verhältnis, ist die P/L natürlich fantastisch 🙂

Butterfly

Trade 109 ( $3093 Gewinn) und Trade 118 ($4050 Gewinn) habe ich geschlossen. Trade109 mit kleinen Take Profit Exit und Trade 118 mit vorweggenommenen kl. Take Profit. Dieser wäre am Montag aktiviert worden und ich wollte kein Risiko mehr eingehen. Nun bleiben die beiden PBWBF (92 und 108) welche mit großer Wahrscheinlichkeit im aktuellen Minus auslaufen werden. Nach dem letzten extrem schlechten Monat, sehr zufrieden stellend!  

Geldchallenge 2017

 

Front Ratio Spread

EXIT  $1.086,72 GEWINN!

Sehr guter aber auch glücklicher Trade! Insgesamt habe ich während der gesamten Laufzeit keine Adjustierung vornehmen müssen. Ich freue mich auf den nächsten FRS und bin gespannt wie dieser dann ausgeht?

Geldchallenge 2017

Aktien Trading

Wie angekündigt habe mit BeGene Trade 133 einen neuen Wert in mein Tradingdepot geholt. FIZZ Trade 24  war einfach ausgelutscht. Ich sehe keine Dynamik mehr in der aktuellen Situation. $870,40 Gewinn konnte ich am Ende für mich behalten. knapp 10% in 6 Monaten, da gibt es deutlich schlechtere Deals 🙂

Geldchallenge 2017

Short Put / Covered Call Option

Damit ist die Optimierung innerhalb der Strategie umgesetzt. Mit dem Trade 134 Short Put auf Erdgas habe ich erstmals eine Prämie auf einen FOP eingenommen. Anders als bei den Aktien werde ich diese Trades managen und mir Limit Order schnellst möglich aus den Trade wieder rauskommen. Also zur Prämieneinnahme kommt immer eine Rückkaufbuchung! Vorerst habe ich die Prämie wie immer bereit eingebucht. Werde mir zum Jahreswechsel aber überlegen erst mit Schliessung und dem tatsächlichen Ertrag dann erst einzubuchen. 

SGMS werde ich ein weiteres Mal rollen müssen. Ich möchte die Aktie (noch) nicht ausgebucht bekommen. AAOI mit guten Zahlen und einem Kursfeuerwerk gestern. Mal sehen was da bis nächste Woche Freitag noch passiert. Die Aktie möchte ich hingegen lieber heute als morgen aus dem Depot bekommen 😉

Geldchallenge 2017

Buy&Hold  und aktuelles Einkommen November

keine Veränderung. Also genau wie es sein soll….

Geldchallenge 2017

so gefällt es mir schon deutlich besser, wobei noch einige Verluste diesen Monat realisiert werden müssen. Aber insgesamt wird der November mir wieder ein Einkommen bescheren! Vielleicht schreibe ich weitere Option und versuche durch Prämien die zu realisierenden Verlust zu kompensieren. Noch sind ja 3 Wochen Zeit in diesem Monat.

Geldchallenge 2017

Stand 08.11.2017

Geldchallenge 2017

YEAH – was für eine Performance während meiner Abwesenheit !!! 

Insgesamt hat sich gar nicht viel verändert. AAOI hatte ich euch bereits angekündigt. Der Call ist ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein. Mal sehen wie lange es dauer, aus diesem Trade wieder ausgebucht zu werden? 

Qualcomm wurde zu einem perfekten Zeitpunkt die Limit Order ausgeführt Trade 131  Den Wert habe ich schon längere Zeit über den Aktienfinder https://aktienfinder.net  unter Beobachtung und nun endlich liegt die Aktie im Depot. Schlussendlich wurde dann noch planmäßig der PBF eröffnet. Also bis auf den 03.11. habe ich nicht in mein Depot eingreifen müssen. Geldchallenge 2017

Was ist nun für einen $13.398 P/L Anstieg verantwortlich?   – natürlich die Butterflies!

Geldchallenge 2017

Trade 92 wird nicht mehr zu retten sein max Lost liegt bei $2,172 den BF werde ich verfallen lassen! Aber alle anderen haben extrem performt! Vorallem Trade 109 war zwischenzeitlich fast 6k im Minus um nun über den Take Profit zu notieren! Heute werde ich den Trade beenden! Trade 118 hat zwar noch 3 Tage bis das kleine Take Profit Ziel aktiviert wird. Ich werde aber kein Risiko mehr eingehen und auch diesen Trade beenden! Damit habe ich dann nur noch 3 Bf im alten Depot und der Umzug kann weiter voran getrieben werden! 

Front Ratio Spread

auch dieser Trade hat mich bis Montag in Ruhe gelassen, dann ist der Öl Preis um 3% angestiegen und der FRS Trade kam mächtig unter Druck. Gestern im Flieger hatte ich keine Chance zu reagieren und bin nun froh, noch mit einem kleinen Profit dazustehen. Dieser steht aber auf mächtig wackeligen Beinen. Vielleicht kommt schon heute das Video mit dem EXIT?!?
Geldchallenge 2017

Aktien-Trading

AAOI wurde nun noch im alten Depot eingebucht. Die kleine Steuerbuchung und damit die Realisierung des Verlust folgt in den kommenden Tagen. Für das tatsächlich Einkommen Nov. zwar extrem unvorteilhaft, aber zwingend notwendig. Mit dem Butterfly Trade 92 gilt es also fast 4k Verlust im Nov. zu kompensieren! 

Heute im Laufe des Tages werde ich mir die Aktien ganz genau ansehen und ggf einige Korrekturen vornehmen denn vor allem SGMO ist inkl. „Steuertrick“ bereits massiv im Verlust, hier gibt es bestimmt bessere Alternativen. Andersrum ist SGMS extrem stark, vielleicht nehme ich erste Gewinne einfach mit. 

Geldchallenge 2017

Buy&Hold

Mit Qualcomm sind es nun 5 B&H Werte im Depot! Die Dividendenrendite wird also weiter ansteigen. Eine Auswertung macht aber erst nächstes Jahr wirklich sinn. IBM liegt noch eine Limit Order bei $150. Ziel ist es im neuen Jahr möglichst pro Monat einen Kauf in diesem Bereich zu tätigen.

Geldchallenge 2017

Einnahmen sind im November noch keine erzielt worden, daher spare ich mir die Tabelle an dieser Stelle. Das Depot habe ich unten auf der Seite aktualisiert und http://geldchallenge.de/performance-seit-2017/ habe ich die Performance Zahlen ebenfalls aktualisiert!

Starten wir also in den Jahresendspurt!

 

 


Update 14.11.2017

Geldchallenge 2017

 

 

Die Links zu den Beiträgen der einzelnen Positionen:

April 2017

Mai 2017

Juni 2017

Sept 2017

 Okt. 2017

 Nov. 2017

 

Details zu den Updates  auf der jeweiligen Trade -Seite

 

KeyFacts

  • neue Trades kommen ins Logbuch
  • geschlossene Positionen werden in der Performance Tabelle eingetragen
  • Eingeblendet werden alle offenen Position und alle geschlossenen im laufenden Monat
  • Ausgeblendet werde ältere, geschlossene Positionen. Die Summen in der Performance Tabelle bleibt natürlich erhalten
  • Kauf und Verkauf werden als Blog-Eintrag dokumentiert.
  • Prämien werden sofort in der Performance Tabelle eingetragen, bei Rückkauf erfolgt eine Gegenbuchung
  • sollte eine Option bei Dividenden-Aktien ausgeführt werden, wandert die Aktie ins Depot und die Dividendeneinnahmen werden gebucht. Covered Calls werden als neuer Trade geführt
  • Sollte eine Option bei einer Tradingaktie ausgeführt werden, läuft der Trade mit dem Aktienbestand weiter. Covered Calls werden fortlaufend dem Trade ergänzt. Daraus ergibt sich ein gesamt Ergebnis des Trade bei erneuter Ausführung und Ausbuchung der Aktie!

 

 

 

 

24 Gedanken zu „Einkommen – LIVE

  1. Hey Axel,
    mir gefällt Dein Trading Log-Excel sehr gut. Würdest Du das entsprechende Template auch mit anderen teilen? Dann müsste ich, in all meiner Faulheit, das nicht selbst nachbauen.
    Viel Erfolg weiterhin bei Deiner Challenge. Ich bleib‘ am Ball…
    –Art

    1. Hallo ArtVandely,
      ist wirklich eine einfache Tabelle ohne Formeln. Also wenn Du sie wirklich haben möchtest einfach ne Mail an mich und ich sende dir das Template.

      Klassischer Fehlstart in die Challenge 😉 Die offene P/L lässt für Mai nichts gutes erahnen, aber ok warten wir ab, auch der Russel kann nicht jeden Tag um 1% steigen 🙂

  2. Abwarten, was Trump heute rausfeuert. Wenn er die Körperschaftssteuer wirklich von 35 auf auf 15% runter setzt, dürfte das noch ‚mal ordentlich Dampf auf dem Kessel machen. Ich würd’s Dir nicht wünschen…

    1. Wenn es so kommt (ich kann es ja nicht ändern), dann ist es halt so. Wichtig ist, ich weiß schon jetzt wann ich wie reagieren muss.
      Jetzt gilt es die Trades nach Regelwerk und Moneymanagemnet zu betreuen. Dann stellen sich auch die erwarteten Ergebnisse ein. Ist aber natürlich Typisch, der erste Trade und dann solche Bewegung von 1350 bis auf aktuelle 1415! Immerhin 5% seit letzten Donnerstag.

  3. Moin Axe,

    bitte kannste mal beginnen statt dem Monat 05 den Monat 06 einzutragen, auch wenn es im Moment sehr erfreulich aussieht
    und wegen der Freudentränen die Zahlen ein wenig verschwimmen. 🙂
    Ist besser für meine alten Augen. Danke

    Gruß Jürgen

    1. Moin Jürgen,
      auf besonderen Wunsch, dann das heutige Update mit Monatseinkommen und weil es so schön ist, ein Ausblick auf den Juli.
      Es freut mich von Dir zu lesen und das Du noch immer dabei bist!
      „Verzerrt“ wird das Ergebnis nur noch, wenn ein Juli Butterfly noch im Juni geschlossen werden muss. Aktuell befinden sich die Combos aber alle im „sicheren Terrain“ und sehen nicht nach einem Exit aus. Oder meinst Du in der Tabelle im Monatseinkommen Mai? Diese wollte ich eigentlich immer mit dem Monatsabschlussbeitrag aktualisieren.
      Beste Grüße
      Axe

  4. Moin Axe,

    nein, ich meine Deine Tagesüberschriften seit dem 16.06.2017 schreibst Du nur vom Monat 05, jeden Tag!!!

    Für den 1. Platz mußt Du noch was machen, oder hoffen das der Euro stärker wird! 🙂

    Gruß Jürgen

    1. ups…dem Glücklichen schlägt keine Stunde 😉 Danke ich änder sofort… Danke für den Hinweis
      Ich sollte aber wenigstens den letzten Platz verlassen 🙂

  5. Ordentlich was los hier!
    Danke für Asphalt-Challenge gestern auf Hamburgs Straßen 🙂
    Freut mich, dass du dich noch kurzfristig angemeldet hast und die Herausforderung angenommen hast 😉
    Schön, dass wir uns endlich auch mal persönlich kennenlernen konnten.
    Weiterhin viel Erfolg beim Sport und beim Optionshandel.

    Gruß
    Vincent

    1. Haha, ja klar ein Halbmarathon geht immer 😉 Du hast es in deinem Artikel ja schon perfekt zusammengefasst, Durchhaltevermögen und Kontinuität dann ist es gar nicht mehr so schlimm, auch wenn man sich nicht gezielt (wie ich in diesem Fall) darauf vorbereitet. Auf baldige Wiederholung! Vielleicht ja im März beim Marathon in Barcelona?!?! 🙂

        1. Deine körperlichen Voraussetzungen sind optimal, ich denke ein Marathon im Jahr verkraftest Du ohne Deine Gesundheit zu gefährden 😉 Aber klar, ich sag bescheid wenn ich einen spannenden HM gefunden habe.

  6. Hi, habe deinen Blog leider erst kürzlich entdeckt. Finde es spannend, was du mit Optionen erreichen möchtest. Handle selbst seit mehreren Jahren Optionen und verfolge mit Interesse, ob du dein Ziel erreichst! Mir persönlich wären 5 Prozent pro Monat als Ziel zu hoch — man kann es zwar erreichen, aber ich würde damit nicht planen!
    VG, Rico

    1. Hallo Rico,
      es freut mich dass Du meine kleine Challenge hier entdeckt hast!
      Du hast recht, die gehandelte Menge an BF ist für das Konto zu groß. Ich habe die Größe gewählt, da ich glaube, dass damit in etwa das Einkommen erreicht werden kann. Ich betone immer wieder, wenn jemand das gleiche Handeln möchte sollte er meiner Meinung nach min. 400k Risikokapital zur Verfügung haben. Die Gefahr ist nicht der tägliche Handel, sondern die möglichen Gaps über Nacht! Aktuell würden >-6% aktuell das Depot massiv in Schieflage bringen. Ziel der Challenge, die BF Positionen sollen nicht weiter erhöht werden, dafür sollen Depot Steigerungen bis 20% in Dividendenaktien Investiert werden. Sollte es Jahre mit mehr als 20% geben, wird der Mehrertrag auf ein Festgeldkonto geparkt. Dieses Geld wird dann in der Übergangszeit zum Privatier als „Puffer“ dienen. Also eine Menge hätte hätte Fahrradkette, aber ein Plan!
      Es freut mich von Dir zu lesen und vorallem bald mal wieder ein Video auf Youtube von Dir zu sehen 😉
      Beste Grüße
      Axe

    1. Hallo SoBa,
      ich baue mir um das Depot einen Burggraben auf. Es geht mir hier ja sehr stark um Transparenz, stell Dir vor es kommt ein schwarzer Schwan vorbei und wir haben morgen 30% Minus an den Märkten. Meine P/L würde -100k oder mehr aufweisen und ich würde einfach weitermachen als wäre nichts passiert! Keiner würde mir das abnehmen 😉 Da dieser Fall hoffentlich nie entritt, ich aber immer damit rechnen muss baue ich mir eben diese Sicherheit langsam auf. Wie immer auf dieser Seite, wer am Ball bleibt wird später deutlich erkennen wohin die Reise gehen soll/wird. Grundsätzlich können kleine Gewinne anfallen, welche immer reinvestiert werden. Dadurch wird die P/L um +-0 pendeln. Der Burggraben aber immer größer werden. Sollte das Ereignis noch einige Jahre auf sich warten lassen, kann es sein das ich ich dann ein vielfaches meiner Verluste an diesem Tag einnehme.

  7. Hallo,

    ich bin vor einigen Monaten zum ersten Mal über diesen Blog gestolpert und fand die Idee und das Thema ungemein interessant und spannend. Auch dass er sich nicht zuletzt dadurch doch sehr deutlich von all den anderen Finanz-Blogs unterscheidet, wertete ich zunächst als positives Extra.
    Allerdings empfand ich schon recht bald das Lesen der Posts als eher ermüdend. Denn leider gibt es nirgends eine Kategorie oder wenigstens eine Übersichtsseite, in dem du die Hintergründe und Regeln deiner Trades darstellst. Wie, warum und zu welchen Konditionen du in welchen Underlyings welche Trades eingehst, wann und wie du diese adjustieren oder schließen willst/wirst.

    So ist das alles eigentlich nur eine Aufzählung einzelner Trades und als persönliches bzw. privates Trading-Tagebuch wahrscheinlich auch sehr wertvoll – für Außenstehende (zumindest für mich) jedoch ziemlich schnell ziemlich langweilig, da man kaum die Möglichkeit hat, nachzuvollziehen warum du gerade diesen oder jenen Trade genau so eingegangen bist.

    Just my two cents…

    1. Hallo Nitetrader,

      vielen Dank für die sehr offenen Worte. Letztendlich ging es mir beim Start dieses Blog genau darum. „Live“ Trading ohne viel drumherum. Aufdauer wird es dann vor allem ermüdend, wenn man das Regelwerk hinter den Trades nicht kennt und somit nicht versteht. Eines ist aber auch klar, für die angewendeten Systeme habe ich über die Jahre eine Menge Geld bezahlt, ob ich dieses Wissen wirklich für Null weitergeben möchte bin ich mir schlicht und ergreifend noch nicht sicher. Jeder der die Trades verstehen möchte kann sich bei Jens Rabe, Optionsuniversum, Tastytrader oder beim Option Broker zum Teil sogar kostenlos informieren.

      Eine weitere Idee war es zuerst zu Performen und dann über eine Erweiterung nach zu denken. In der jetzigen Phase teste ich ja alles noch selber! Sobald ich über einen längeren Zeitraum und nach einem wirklichen schwierigen Draw Down (wie der jetzige) beweisen habe, dass diese Regelwerke funktionieren werde ich entweder die Seite erweitern oder aber mit einem anderen Blogger eine Cooperation eingehen. Aktuell schwebt mir ein kostenpflichtiger Live Trading Room täglich zwischen 19Uhr und 20 Uhr vor. Aber wie gesagt, zuerst lege ich meine Hand auf die heiße Herdplatte, verbrenne ich sie nicht und verdienen Geld, bin ich bereit mit euch das Wissen auch detaillierter zu Teilen.

      Geb mir also noch Zeit. Wenn ich einen ein jährige Historie habe und die Performance entsprechend ist, wird hier definitiv etwas passieren.
      Beste Grüße

  8. Hi, Axe

    ich sehe für das heutige AAOI Desaster keinen Fehler bei Dir. Dein strike läuft bis 27.10., die earnings sind am 2.11. Dass die jetzt gestern eine kleine Vorabinformation fallen lassen, die so ein Knaller ist – das konnte man ja nicht ahnen und kann immer passieren.

    Durch die hohe Prämie liegt die Kostenbasis ja unter 52 $ – ich erwarte ein heftiges bouncing hin und her, im Zweifel kannst Du die Aktie sogar mit einem schönen Gewinn verkaufen.

    Beste Grüße

    1. Hallo Barbara,
      vielen Dank für den Hinweis! Ich habe gedacht die haben schon ihre Zahlen rausgehauen! Mein Fokus liegt nicht bei den Einzelwerten, ich glaube es zeigt sehr deutlich wie lassy fair ich diese Strategie händel. Letztendlich sehe ich es genau wie du, irgendwie kriegt man die Kuh schon vom Eis und da es noch gar nicht die Earnings waren, ist tatsächlich alles in Lot! Trotzdem ist dieses Vorgehen in einem Trade alles andere als Vorbildlich! Ich bin aber mit AAOI sowieso in einer sehr komfortablen Zone. Dazu dann zur Fälligkeit aber mehr! Also nochmals Danke Barbara für die aufmunternden Worte und den tollen Hinweis! Mein Wochenende ist gerettet 😉
      Beste Grüße
      Axe

  9. Moin,
    bist Du zu IB gewechselt? Ich habe mal gehört das man bei einem Wechsel von LYNX oder BANX
    für ein halbes Jahr gesperrt wird. Stimmt das noch?
    Gruß Jürgen

  10. Moin,
    Deine Stategie der Verlustrealisierung habe ich für die letzten Monat auch
    gemacht. Gibt wieder neue Möglichkeiten der Anlage anstatt den Verlust
    vor sich herzuschieben.
    Gruß Jürgen

    1. Moin Moin,
      ich bin leider noch nicht ganz konsequent dabei….naja diese Woche muss es passieren 😉 Danach geht es dann auch wieder in die richtige Richtung. Mit der neuen Gebühr sowieso 😉
      Beste Grüße
      Axe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*